Landeskonferenz

Die Landeskonferenz (kurz: Lako) kontrolliert die Arbeit des Landesvorstandes und wählt diesen zugleich. Die Grundsätze der Juso-Politik auf Landesebene werden festgelegt. Die Niedersächsische Landeskonferenz besteht aus Delegierten, die von den Bezirken Braunschweig, Weser-Ems, Hannover und Nord-Niedersachsen gewählt und entsandt werden. In der Regel kommt die Landeskonferenz einmal im Jahr zusammen.

Damit ihr euch ein Bild von dem Ablauf einer Landeskonferenz machen und die inhaltlichen Beschlüsse auf Landesebene der Jusos nachvollziehen könnt, haben wir die letzten Landeskonferenzen, inklusive der beschlossen Inhalte, für euch übersichtlich zusammengestellt. Bei näherem Interesse einfach auf eines der Bilder klicken.

Lako 2009 in Uelzen

Die Jusos haben sich am 24. Oktober 2009 auf einer Landeskonferenz in Uelzen für eine Rückbesinnung der Sozialdemokratie auf ihre Grundwerte sowie eine kritische und differenzierte Aufarbeitung der vergangenen Jahre in der Bundesregierung ausgesprochen. Auf der Konferenz hielt der schleswig-holsteinische SPD-Landeschef Ralf Stegner eine Gastrede. Die Delegierten beschlossen darüber hinaus eine Reihe programmatischer Anträge, mehrere davon aus Braunschweig.

 

Das Beschlussbuch der Lako 2009 in Uelzen folgt...

Lako 2008 in Braunschweig

Am Samstag, dem 01. November 2008 richtete der Unterbezirk Braunschweig die Landeskonferenz der niedersächsischen Jusos aus. Dabei wurden ein neuer Landesvorstand gewählt und zahlreiche wegweisende inhaltliche Anträge verabschiedet.

 
Verfügbare Downloads Format Größe
Das komplette Beschlussbuch der 2. Lako 2008 in Braunschweig PDF 358 KB
Lako 2008 in Rastede

Am Samstag, den 08. März 2008 nahmen die Jusos aus dem Bezirk Braunschweig an der Landeskonferenz in Rastede teil. Neben der anstehenden Nachwahl zum Landesvorstand eine Diskussion über die Zukunft der SPD in Niedersachsen an. Auch eine umfangreiche Antragsberatung stand auf der Tagesordnung.

 

Das Beschlussbuch der 1. Lako 2008 in Rastede folgt...

Lako 2006 in Verden

Die Landeskonferenz 2006 der niedersächsischen Jusos fand am 12. November im Jugendzentrum Verden statt. Auf dem Programm standen die Verabschiedung des Juso-Arbeitsprogramms für die kommenden zwei Jahre sowie die Wahlen des neuen Juso-Landesvorstands. Zu Gast waren der SPD-Landesvorsitzende Garrelt Duin und der designierte niedersächsische Ministerpräsident Wolfgang Jüttner.

 

Das Beschlussbuch der Lako 2006 in Verden folgt...