Nachrichten

Auswahl
abend zu flüchtlingspolitik 01
 

Für eine humane Flüchtlingspolitik – Jusos Braunschweig erneuern europapolitische Forderungen

Eine menschliche Flüchtlingspolitik ist eine zentrale Forderung der Jusos im derzeitigen Europawahlkampf. Unter diesem Aspekt setzten sich die Braunschweiger JungsozialistInnen mit den unterschiedlichen Vorstellungen der Parteien auseinander und stellten die eigenen Positionen heraus. mehr...

 
FAUST Mai 2014
 

Zur Europawahl: Die neue FAUST ist da!

In der neuen Ausgabe der Juso-Zeitung FAUST wird insbesondere auf die kommenden Europawahlen eingegangen. Neben den Juso-Forderungen an ein sozialen Kurswechsel in der EU-Politik werden unter anderem die Themen Asyl- und Flüchtlingspolitik und die Zukunft der EU behandelt. Außerdem wird in einem weiteren Bericht der Oberbürgermeister-Kandidat der SPD, Ulrich Markurth, vorgestellt. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. mehr...

 
01. Mai_03
 

Unser Protest ist grenzenlos - Jusos demonstrieren auf der Braunschweiger Jugendmeile für die Öffnung der europäischen Grenzen

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Braunschweig (Jusos) haben während des ArbeiterInnenkampftages am 1. Mai im Rahmen Kundgebung des DGB und den vielfältigen Aktionen des Braunschweiger Jugendbündnisses für eine grenzenlose Solidarität innerhalb und außerhalb der Europäischen Union aufgerufen. Unter dem Motto „Europa grenzenlos“ klärten die Jusos mit einem Europaquiz viele Bürgerinnen und Bürger über Möglichkeiten zur Humanisierung in der EU-Politik auf. mehr...

 
Unser Protest ist grenzenlos
 

Heraus zum 1. Mai - Unsere Kritik ist grenzenlos

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos) aus Braunschweig rufen alle junge Menschen dazu auf, am 1. Mai für eine gerechtere Welt zu demonstrieren. Nach der DGB-Kundgebung wird es auf der Demonstration erneut einen Jugendblock des Braunschweiger Jugendbündnisses geben. Während des anschließenden Familienfestes im Bürgerpark sind sämtliche Organisationen des Braunschweiger Jugendbündnisses mit Aktionen und Infoständen auf der Jugendmeile anwesend. Kommt auch vorbei und informiert euch! mehr...

 
arbeit 02
 

Jusos kämpfen für einen EU-weiten Mindestlohn

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Braunschweig (Jusos) setzen sich im Rahmen der Wahl zum EU-Parlament im Mai für einen Mindestlohn auf europäischer Ebene ein. Was einen EU-weiten Mindestlohn im Gegensatz zu den Mindestlöhnen auf nationalstaatlicher Ebene auszeichnet und wieso er dringend benötigt wird, erfahren Sie im nachfolgenden Bericht. mehr...

 
Miete und Wohnen
 

Mietpreissteigerungen und Verdrängungen entgegenwirken - Jusos Braunschweig besprechen Lösungsansätze zur Bekämpfung der Gentrifizierung

Die Jusos im Unterbezirk Braunschweig haben sich auf einer ihrer wöchentlichen Sitzungen im Rahmen ihres Projekts „Bedarfsgerechter Wohnraum“ mit dem Thema Gentrifizierung auseinandergesetzt. Die damit verbundenen Verdrängungen von MieterInnen aus einkommensschwachen Haushalten aus ihren Wohnvierteln will die SPD-Jugend nicht mehr hinnehmen und Lösungen zu dem bundesweiten Problem finden, welches nun auch in Braunschweig immer präsenter wird. mehr...

 
Gleichstellung
 

Drei Monate umsonst gearbeitet! Schluss mit der Diskriminierung!

Frauen verdienen noch heute etwa 1/4 weniger als Männer. Das bedeutet, dass sie quasi drei Monate mehr arbeiten müssten als Männer, um auf deren Gehalt zu kommen. Dieser Zeitraum, den Frauen über das Jahr hinaus arbeiten müssten, um Brutto auf den Lohn der Männer zu kommen beendet der Equal Pay day. Dieser Tag findet in der Regel nach knapp einem Vierteljahr Ende März statt und wird jedes Jahr neu berechnet wird. 2014 ist dies am heutigen 21. März. mehr...

 
Europaseminar_01
 

Zeit für ein anderes Europa! Jusos wollen die EU in eine Sozialunion umgestalten

Am vergangenen Wochenende haben sich die Jusos der Region Braunschweig auf ihrem Europaseminar im Peiner Egon-Bahr-Haus mit dem aktuellen Zustand der Europäischen Union auseinandergesetzt. Neben der Analyse des SPD-Europawahlprogramms wurden ebenfalls politische Forderungen von anderen Organisationen diskutiert, die die EU von einer Wirtschaftsunion zu einer Sozialunion gestalten soll.
mehr...

 
Schüliseminar in Berlin_01
 

Feminismus-Seminar zum internationalen Frauentag 2014

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März 2014 fand in Berlin ein vom Bundesverband der Jusos organisiertes Seminar nur für Frauen statt. In erster Linie haben sich die jungen Genossinnen mit der Geschichte der Frauenbewegung und neuen feministischen Positionen beschäftigt. Von den insgesamt 35 Teilnehmerinnen kamen drei aus dem Bezirk Braunschweig.
mehr...