Nachrichten

Auswahl
Juso 15-500
 

Jusos unterstützen Bildungsstreik

Am 17 Juni 2009 gingen in Braunschweig fast 10.000 Menschen auf die Straße, um ihre Unzufriedenheit und Verärgerung über das deutsche und niedersächsische Bildungswesen auszudrücken. Moritz Zimber, Vorsitzender der Juso-SchülerInnen in Braunschweig, wertete die Aktion als vollen Erfolg und bekräftigte die Kritik der Jusos an unsozialen und ausgrenzenden Strukturen im Bildungssektor. mehr...

 
Schools-out 2009-500
 

School's-Out-Party 2009

Wir Jusos werden wieder einen Stand bei der diesjährigen School's-out-Party auf dem ehemaligen Gelände des FBZ im Bürgerpark, dem Kiryat-Tivon-Park haben. Wir werden wieder kostenlos Wasser verteilen und Jugendliche über aktuelle Themen informieren. Also schaut doch mal vorbei.
Außerdem werden wir wir Jusos im Rahmen des Arbeitskreises Politischer Jugend (APJ) eine kleine Aktion haben. mehr...

 
Weltumwelttag 2009094 500
 

Infostand zum Weltumwelttag 2009

Im Rahmen des Weltumwelttages 2009 haben wir JungsozialistInnen eine Verteilaktion in der Braunschweiger Innenstadt veranstaltet, um kurz vor der Europawahl nocheinmal für ein zentrales Ziel der SPD zu werden: Wir treten ein für eine nachhaltige Politik, die soziale und ökologische Interessen vor ökonomischen stellt! mehr...

 
Premmitteilung
 

Jusos: Schuldenbremse bedeutet finanzielle Handschellen für zukünftige Generationen!

Die JungsozialistInnen in der SPD (Jusos) bedauern, dass der Deutsche Bundestag die sogenannte Schuldenbremse verabschiedet hat. Die vielen Gegenstimmen auch aus den Reihen der Großen Koalition zeigten aber, wie umstritten dieses Projekt sei. Die Jusos halten das Verbot der Kreditaufnahme für volkswirtschaftlich schädlich, sowie den damit verbundenen Fremdeingriff in das Haushaltsrecht der Bundesländer für verfassungswidrig. mehr...

 
Europafest
 

Ein Sonntag für ein starkes, soziales Europa

Zu einem "Europafest" der besonderen Art haben die Jusos zusammen mit den drei SPD-Ortsvereinen des westlichen Ringgebietes alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Braunschweig eingeladen. Sie warben für die europäische Idee und die Teilnahme an den Wahlen zum Europäischen Parlament am 7. Juni. Am Familienfest in der AWO-Begegnungsstätte Frankfurter Straße nahm nachmittags auch Bundesumweltminister Sigmar Gabriel teil. mehr...

 
Demo Berlin -054-500
 

Profiteure zur Kasse! Braunschweiger Jusos unterstützen Protest gegen Sozialabbau und Stellenkürzungen

Die Jusos der Stadt Braunschweig folgten dem Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) unter dem Motto „Die Krise bekämpfen, Sozialpakt für Europa“ und nahmen am 16. Mai 2009 im Rahmen der europäischen Aktionstage an den Kundgebungen und dem Demonstrationszug in Berlin teil. Gemeinsam mit der ver.di-Jugend Braun-schweig forderten sie die Politik mit Blick auf die Folgen der Wirtschaftskrise zum Kurswechsel auf. mehr...

 
Faust 13 Mai 2009
 

Die neue Faust ist da!

Pünktlich zur heißen Wahlkampfphase ist die neue Faust erschienen - die Zeitung der JungsozialistInnen in der SPD in Braunschweig (kurz: JUSOS). Mit vielen Interessanten Themen für Jung und Alt.
Zu den Themen Bildung, Gute Arbeit und Umwelt findet Ihr genug Argumente, am 7. Juni SPD zu wählen.
Viel Spaß beim Lesen! mehr...

 
Beko 2009037-500
| 1 Kommentar
 

„Unser Ziel ist die Demokratisierung aller Lebensbereiche!“

Am 10. Mai 2009 fand in Osterode am Harz die Bezirkskonferenz der JungsozialistInnen in der Region Braunschweig statt. Über 60 Delegierte und Gäste trafen sich im Jugendgästehaus Osterode, um über insgesamt 14 Anträge zu beraten und abzustimmen. Der Beschluss des Leitantrags „Her mit dem schönen Leben!“ und die Wahl eines neuen Juso-Bezirksvorstands standen dabei im Vordergrund. mehr...

 
Banner Europa 09 146
 

Neue Mehrheiten für Europa

Am 07. Juni SPD wählen: Für ein Europa, dass durch gesetzliche Mindestlöhne gegen Ausbeutung und Unterdrückung gesichert ist! Für ein Europa, dass sich gegen die Atompolitik von Konservativen und Liberalen wehrt und durch die Förderung erneuerbarer Energien neue Arbeitsplätze und eine nachhaltige Umweltpolitik schafft! Für ein Europa, dass sich für mehr Mitbestimmung und Demokratie in der Wirtschaft einsetzt, um Millionen Menschen vor Spekulationen von einzelnen zu schützen! Kurz: Für ein Europa mehr...