Nachrichten

Auswahl
Kommunalkongress 1
 

„Kommunalkongress II in Hannover! Jusos erleben Kommunalpolitik“

Der von der Landes-SPD organisierte Kommunalkongress II wurde von 700 TeilnehmerInnen im hannoveranischen Tagungszentrum Wienecke XI besucht. Darunter nahmen auch die Braunschweiger JungsozialistInnen in der SPD teil. Sie trafen sich gemeinsam mit unzähligen gleichgesinnten KommunalpolitikerInnen unter dem Motto „Starke Kommunen – starkes Land“, um gemeinsam mit VertreterInnen von Verbänden, Vereinen, Gewerkschaften und anderen Institutionen über sozialdemokratische Inhalte zu diskutieren. mehr...

 
Fem 01 300
| 1 Kommentar
 

Fight for Feminism: Feminismuskongress in Frankfurt

Ein ganzes Wochenende lud der Juso-Bundesverband vom 23. bis 24. Oktober 2010 zum Feminismuskongress nach Frankfurt ein. In verschiedenen Workshops und Plena konnten alle interessierten Jusos einen Eindruck über die vielfältigen Feminismusströmungen sowie dessen Ausprägungen in der Gesellschaft machen. Bei vielen Diskussionen wurde eins klar: die Jusos nennen sich einen feministischen Richtungsverband, doch was sie aber darunter verstehen, darüber herrschte nicht immer Einigkeit. mehr...

 
Hsg 01 500
 

Juso-Hochschulgruppe begrüßt die Erstsemester

Das Wintersemester steht vor der Tür und so hieß die TU Braunschweig am 11. Oktober ihre neuen Studierenden im Audimax willkommen.
Auch die Juso-Hochschulgruppe (HSG) nahm diese Möglichkeit wahr und begrüßte die Erstsemester mit einem speziellen Begrüßungspaket. Dieses enthielt neben einigen Informationsflyern zur Arbeit der HSG an der Universität auch Kugelschreiber, Süßigkeiten und einen Sattelschutz für das studentische Zweirad, getreu dem Motto: Studiengebühren sind für’n Arsch! mehr...

 
Anti Atom 2
 

„Atomkraft: Schluss jetzt!“ - Anti-AKW-Demo in Berlin

Spektakulärer konnte eine Anti-Atom-Demo nicht sein – etwa 100.000 Menschen protestierten am 18.09.2010 lautstark im Berliner Regierungsviertel gegen die von schwarz-gelb geplante Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke. Aus dem ganzen Bundesgebiet waren Demonstrantinnen und Demonstranten angereist, um so ein Zeichen gegen die atompolitischen Pläne der Bundesregierung zu setzen. Das breite Bündnis hatte eine klare Botschaft: „Atomkraft: Schluss jetzt!“ mehr...

 
Bebelhoffest 02 500
 

Mit Angela Merkel in eine strahlende Zukunft! Jusos Braunschweig auf dem Bebelhoffest

Auch 2010 waren die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) Braunschweig wieder mit einem eigenen Stand beim Bebelhoffest vertreten. Bei wunderbarem spätsommerlichem Wetter verkauften sie am 11. September kühle Limonade und Wasser zu solidarischen Preisen, sammelten Unterschriften gegen die „Kopfpauschale“, für das Volksbegehren für gute Schulen in Niedersachsen und ließen Kinder bei einem Angelspiel die Atomfässer aus der Asse bergen. mehr...

 
Dgb 06 300
 

Gerecht geht anders! Jusos unterstützen DGB-Demo für ein besseres Leben

Die Braunschweiger Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) sind am vergangenen Mittwoch, den 08.09.2010 den Aufruf der Gewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zur Teilnahme an einer Kundgebung auf dem Burgplatz gefolgt. Neben dem Vorsitzenden des DGB Region Süd-Ost-Niedersachsen, Michael Kleber, kritisierte Frank Bsirske, Bundesvorsitzender der vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) das Sparpaket der schwarz-gelben Bundesregierung aufs schärfste. mehr...

 
Neofeminismus 04 500
 

Neue Strömungen im Feminismus – Neofeminismus und JungsozialistInnen

Mit großem Interesse folgten die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten am 1. September der Einladung des Juso-Landesverbands zum Forum Feminismus nach Braunschweig. Zum Thema „Neue Strömungen im Feminismus“ referierte Christina Schildmann, Referentin der Friedrich Ebert Stiftung. In der anschließenden Diskussion gewannen die Jusos Impulse für das Thema Gleichstellung im neuen Juso-Landes- Arbeitsprogramm. mehr...

 
24-stunden-aktion 1
 

„Gegen die Kopfpauschale“ - Jusos 24 Stunden rund um die Uhr auf dem Kohlmarkt!

Am ersten Augustwochenende haben die Braunschweiger Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos) mit ihrer wohl bekanntesten Aktion auf dem Kohlmarkt auf sich aufmerksam gemacht. 24 Stunden lang hielten sie einen Infostand von Freitag auf Samstag rund um die Uhr besetzt. Thematisiert wurde auf dieser Aktion das Vorhaben der schwarz-gelben Bundesregierung über die Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenkassen im Gesundheitswesen die so genannte „Kopfpauschale“ salonfähig zu machen. mehr...

 
 

Spannende Spiele und viele Tore - Juso-Fußballturnier ein voller Erfolg!

Das diesjährige Juso-Fußballturnier der Braunschweiger Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos) hat auch in diesem Jahr für Furore gesorgt. Nachdem insgesamt 8 Mannschaften am 26. Juni ab 10 Uhr morgens auf dem Streetsoccercourt im Magniviertel um den begehrten Turniersieg gespielt hatten, stand am Nachmittag mit „Sardasht&Friends“ ein verdienter Sieger fest. Auch viele Zuschauerinnen und Zuschauer waren beim Zuschauen mit Bratwurst und Cola von der begeisterten Spielweise beeindruckt. mehr...

 
 

Juso-Bundeskongress 2010: Sascha Vogt neuer Juso-Bundesvorsitzender

Wechsel an der Juso-Bundesspitze: Beim diesjährigen Juso-Bundeskongress in Essen wurde Sascha Vogt mit 68,1 Prozent der Stimmen zum neuen Juso-Bundesvorsitzenden gewählt. Der 29-jährige Nordrhein-Westfale tritt die Nachfolge von Franziska Drohsel an, die im Vorfeld des Bundeskongresses ihren Rücktritt aus dem höchsten Juso-Amt bekannt gab. Die Braunschweiger Jusos freuten sich auch über die Wahl von Jan Schwarz zum stellvertretenden Juso-Bundesvorsitzenden. mehr...