Nachrichten

Auswahl
Gedenkveranstaltung Berlin
 

1. Jahrestag des feigen Mordanschlags in Norwegen - Gedenken an die Opfer von Utøya

Am 22. Juli jähren sich die schrecklichen Anschläge von Oslo und Utøya zum ersten Mal. Ein rechtsextremer Terrorist zündete vor einem Jahr um 15.22 Uhr eine Bombe im Regierungsviertel von Oslo in Norwegen. Zwei Stunden später tötete er auf der Insel Utøya junge Mitglieder der sozialistischen Jugend Norwegens. Diese Jugendlichen wurden Opfer von gezielten Schüssen, weil sie sich für eine offene und tolerante Welt einsetzten. Insgesamt verloren 77 Menschen durch diese feige und barbarische Tat ihr mehr...

 
Schools Out 2012 500 04
 

Jusos Braunschweig auf dem School‘s-Out-Festival 2012 - Wir wünschen erholsame Sommerferien

Wie in den Jahren zuvor, waren die Jungsozialisten und Jungsozialistinnen in der SPD Braunschweig (Jusos) auch in diesem Jahr mit einem Stand auf dem School’s out Festival vertreten. Bei sommerlichen Temperaturen feierten dieses Jahr wieder über 3000 Schüler und Schülerinnen das Ende des Schuljahres im Bürgerpark. Für gute Stimmung sorgten eine Braunschweiger Schülerband und Charly Carter, eine Coverband aus der Region. mehr...

 
Amv 2012 1000-06
 

„Für eine progressive Beitragserhebung“ - Jusos Braunschweig möchten Geringverdiener bei den Beiträgen zu Krankenkassen entlasten

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 11. Juli 2012 haben die Braunschweiger Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) weitgehende Beschlüsse zum Thema Gesundheit, Bildung, Religionsfreiheit und der Bekämpfung von rechtem Gedankengut gefasst. Im Zentrum der Debatte lag vor allem ein weitgehender Beschluss zu dem Modell der BürgerInnenversicherung im deutschen Gesundheitswesen. mehr...

 
Fussballturnier 2012 18
 

Juso-Fußballturnier mit Rekord-TeilnehmerInnenanzahl ein voller Erfolg - Bürgermeisterin Annegret Ihbe gratuliert allen Teams

Am 30. Juni 2012 fand bereits zum zehnten Mal das Fußballturnier der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Braunschweig (Jusos) statt. Um 10 Uhr startete das Turnier mit einer Rekord-TeilnehmerInnenanzahl von 11 Mannschaften, die alle ihr Bestes gaben. Nach einem spannenden Finale stand der diesjährige Sieger Fest und die Jusos Wolfenbüttel durften sich über einen hervorragenden ersten Platz freuen. mehr...

 
Tag Der Offenen Tür
 

Wie wird aus Brauchwasser wieder Nutzwasser? Besuch auf der Braunschweiger Kläranlage

Die Stadtentwässerung Braunschweig (SE|BS) lud zum Tag der offenen Tür ein. Alle Interessierten konnten sich ein Bild machen, wie das verschmutzte Wasser aus den Braunschweiger Haushalten in die Kläranlage gelangt, gereinigt wird und dann wieder in den Wasserkreislauf gelangt. Grund genug für den Arbeitskreis Umwelt, Energie und Mobilität der Jusos Braunschweig, diesen Tag der offenen Tür zu nutzen. mehr...

 
Rs Wi 03 300
 

Roter Salon: Die Wirtschaft das unbekannte Wesen

Wir Jusos sprechen immer von Nachhaltigkeit und Wachstum in der Wirtschaft, aber was bedeuten diese Begriffe eigentlich und was macht unsere Wirtschaftspolitik aus? Diese und weitere Fragen erörterten die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Braunschweig (Jusos) zusammen mit der stellvertretenden Juso-Bezirksvorsitzenden Miriam Riedel-Kielhorn am 8. Mai im Rahmen des Roten Salons - dem öffentlichen Diskussionsforum der Jusos Braunschweig. mehr...

 
1.jpg
 

Jusos demonstrieren mit anderen Jugendorganisationen gemeinsam am 1. Mai für eine solidarische Gesellschaft

Traditionell macht der 1. Mai als Tag der Arbeit auf ungerechte Lebensverhältnisse in der Gesellschaft aufmerksam und steht für Forderungen zum Ausbau von ArbeitnehmerInnenrechte. Darüber hinaus forderten die Jusos Braunschweig unter dem Motto „Unsere Kritik geht weiter - gemeinsam für eine solidarische Gesellschaft“ gemeinsam mit zahlreichen anderen Jugendorganisationen eine bundesweit sozial gerechte Bildungs- und Flüchtlingspolitik. mehr...

 
Rs Internationales 1000-02
 

„Kriege und Krisen verhindern“ - Jusos Braunschweig bekennen sich zur internationalen Solidarität

Die Jusos sehen sich als internationalistischen Verband. Doch was genau bedeutet „internationalistisch“, was verstehen die Jusos darunter und wie beeinflusst es ihre Arbeit? Gemeinsam mit Charlotte Rosa Dick, stellvertretende Juso-Bezirksvorsitzende, haben die Jusos Braunschweig über die „Verpflichtung zur Internationalen Solidarität“ diskutiert. mehr...

 
Lako2012 Cnmi Zoom
 

Juso-Landeskonferenz wählt neuen Vorstand

Am 14. und 15. April trafen sich 130 Delegierten des niedersächsischen Landesverbands der JungsozialistInnen in Osnabrück, um inhaltliche Schwerpunkte für die nächsten zwei Jahre zu setzen und einen neuen Vorstand zu wählen. Neuer Juso-LandesVorsitzender ist der 23 jährige Benjamin Köster aus Hannover. Mit Sebastian Kunde wurde auch ein Braunschweiger Juso als stellvertretender Landesvorsitzender gewählt. mehr...